AG Queer Studies

… jenseits der Geschlechtergrenzen
Weblog abonnieren

Einladung: Anti-WM Abend

04.07.2010 Von: W. Kategorie: Termine, Vortragsreihe

AG Queer Studies
Bunter Anti-WM Abend
Mittwoch, 07. Juli 2010, 19ct, Von Melle Park 5 (“Wiwi Bunker”) 0079

Da unsere Referentin WM-bedingt ausfällt, machen wir aus der Not eine Tugend und zeigen zwei unterhaltsame Kurzfilme mit WM-Bezug, die uns und euch nach dem Ankommen dabei helfen sollen, das zu erwartende Straßenbild an diesem Abend angemessen zu verarbeiten. Anschließend schlagen wir die Brücke zur Debatte um Homonationalismus. Anlässlich Judith Butlers Verweigerung des Zivilcouragepreises auf dem diesjährigen Berliner CSD wird zurzeit sogar in der Tagespresse über homonationale Kompliz_innenschaft mit Rassismus und Krieg sowie die Ausrichtung Lesbisch-Schwuler-Lobbypolitik ganz grundsätzlich diskutiert. Wir geben einen kleinen Einblick in die Debatte und freuen uns, wenn ihr Lust habt, mit uns zu diskutieren und den Abend zu verbringen.

Anläßlich dieses Themas hat die AG Queer Studies ein ausführlicheres Statment zur Lage der Nation verfaßt.

2 Comments to “Einladung: Anti-WM Abend”


  1. Stephanie says:

    Juhuu! Die Absage bedauere ich sehr, aber ich freue mich riesig auf den Anti-WM-Abend und ein Gespräch über die durch die CSD-Geschichte ausgelösten Debatte! Danke, dass der Mittwoch nicht einfach ausfällt.

    1
  2. Schaut mal hier, kam wohl Sonntag auf SpiegelTV.
    http://www.spiegel.de/sptv/magazin/
    Titel: Berliner mit Migrationshintergrund feiern Klose und Co.

    2

2 Trackbacks/Pingbacks

  1. WM Statement « meta . ©® . com 05 07 10
  2. Materialsammlung zu Homonationalismus « meta . ©® . com 09 07 10