AG Queer Studies

… jenseits der Geschlechtergrenzen
Weblog abonnieren

Uniweite, studentische Frauen*vollversammlung am 19. Januar 2012

23.12.2011 Von: Kathrin Kategorie: Aktivismus

Die Aktivitäten für die Wiedereinrichtung eines Frauen*referates an der Uni Hamburg gehen auch im nächsten Jahr weiter. Am 19. Januar wird eine studentische Frauen*vollversammlung im Anna-Siemsen-Hörsaal (VMP 8) stattfinden. Bitte beachtet auch den Hinweis ganz zum Schluss, wenn ihr fürchtet, aufgrund von Anwesenheitsregeln nicht zur VV kommen zu können. Nachfolgend der Aufruf:

Machst Du Dir häufiger Gedanken darüber, ob Deine Kleidung zu aufreizend ist?
Hast Du auch schon auf einen Beitrag von Dir im Seminar den Kommentar “Typisch Frau!” gehört?
Hast Du mehr männliche Lehrende als weibliche Lehrende in Deinen Lehrveranstaltungen? Bist Du schon mal gefragt worden, ob du Tutorin werden willst?
Sind in Deinem Seminar mehr Frauen als Männer, und trotzdem scheint die Diskussion männlich dominiert?
Wirst du aufgrund deines “Genders” bevorzugt, weil du ja “nur” eine Frau* bist?
Stimmst Du Dein Studium jetzt schon auf die Familienplanung ab?
Bist Du mit alle dem alleine? Wir meinen, nein.

Auch heute noch sind wir von einer Gleichbehandlung sehr weit entfernt. Mit der strukturellen Diskriminierung wollen wir uns auseinandersetzen und dagegen etwas unternehmen. Dafür gilt es, sich zusammenzuschließen.
Dazu laden wir ein: uniweite, studentische Frauen*vollversammlung am 19.01.2012, 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr, Anna-Siemens-Hörsaal (VMP 8)
Menschen, die aufgrund ihrer weiblichen Geschlechtszuschreibung diskriminiert werden, sind herzlich willkommen.

Vorgeschlagene Tagesordnung:
– Warum ist eingeladen worden?
– Selbstorganisation von Frauen*? Vorstellung möglicher Organisationsformen von Frauen*
– Diskussion
– Weiteres Vorgehen

Offene Projektgruppe Frauen*referat i.A.
Frauen*AG i.A.
Referat für Gleichstellung Antidiskriminierung und Internationales i.A.

Hinweis: Dir sollten aus der Teilnahme an der Frauen*vollversammlung keine Nachtteile entstehen. Zur der Frauen*vollversammlung wird offiziell eingeladen. Sprich mit Deinen Lehrenden, sonst komm zu uns und wir suchen gemeinsam nach einer Lösung.



Kommentare geschlossen.