AG Queer Studies

… jenseits der Geschlechtergrenzen
Weblog abonnieren

Ausnahmsweise Erfreuliches

03.08.2012 Von: W. Kategorie: Aktivismus, Neuigkeiten

Bewegung am Fachbereich Philosphie der Universität Hamburg! Eine Gruppe von Studierenden fordert ein vielfältigeres Angebot. U.a. wird ein Mangel an Perspektiven Poststrukturalistischer und Kritischer Theorie beklagt. Unsere PartnerInitiative “Menschenbilder in der Psychologie” hat den kompletten Aufruf gespiegelt.

NACHTRAG: Es tauchte ein weiteres Unterstützungsschreiben auf.

Kommentare geschlossen.