“Unikate Vorlesung”: Menschenbilder in der Psychologie

Uwe Kirschmann
Ein philosophisches Menschenbild als Grundlage psychologischer Arbeit
Aus der Reihe “Menschenbilder in der Psychologie : Die Unikate Vorlesung”
Freitag, 17.07.2009, 12:15, Von Melle Park 5 (“Wiwi Bunker”) 4098

Wer am Mittwoch auf den Geschmack gekommen ist und sich mit nicht-mainstreamigen Möglichkeiten der Psychologie beschäftigen möcht: Unsere Partnerinitiative “Menschenbilder in der Psychologie” präsentiert Freitag erstmals eine Gastvorlesung nach Vorbild von “Jenseits der Geschlechtergrenzen” unter dem Titel “Unikate Vorlesung”.

Referent ist der Psychologe (Dipl.) und Philosoph (MA) Uwe Kirschmann vom Fraunhofer Institut für Informationstechnik in Bonn. Er referiert über

Ein philosophisches Menschenbild als Grundlage psychologischer Arbeit”

“Menschenbilder in der Psychologie” ist ein studentisches Seminar am ‘Department’ Psychologie, welches sich zur Aufgabe gemacht hat, ‘Randbereiche’ und Paradigmenbedingtheit psychologischen Wissens darzustellen. Dabei gewannen in den letzten Jahren kulturwissenschaftliche und poststrukturalistische Ansätze zunehmend Bedeutung, was vor einigen Semestern zur Vernetzung mit der AG-Queerstudies führte. Genaueres unter http://www1.uni-hamburg.de/menschenbilder/MeBi02.htm